Programm

Bodo Bach: „Pech gehabt“

Unser durchgeknallter Planet dreht sich unermüdlich weiter.Bodo Bach macht das Beste draus und nimmt’s, wie’s kommt. Und nicht selten kommt’s dicke. Sei es der Besuch seiner esoterisch hochbegabten Nachbarinnen, die Suche nach einer Partnerin für seinen Sohn Rüdiger, der Einkauf in einem schwedischen Möbelhaus oder das überraschende Ableben seines ungeliebten Nachbarn. Wer in Bodos letzten Programmen den kulturellen Anspruch vermisst hat, wird diesmal nicht enttäuscht. Bodo besucht ein Museum und erklärt uns die moderne Kunst: „Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus,...

Mehr

Hans Gerzlich: „Und wie war dein Tag, Schatz?“

Lägen Sie bei einer Beerdigung eigentlich lieber im Sarg statt die Totenrede halten zu müssen? Tragen Sie im Meeting eher locker-flockig vor oder bringt Sie die erste Rückfrage schon mehr ins Schleudern als Schneeglätte auf der Sauerlandlinie einen kasachischen LKW mit abgefahrenen Sommerreifen? Fragen, die Sie aus der Lamäng nicht beantworten können? Kein Problem! Der gewiefte Diplom-Ökonom Hans Gerzlich (Jury- und Publikumspreis Paulaner Solo 2014) nimmt Sie an die Hand und nicht nur mit ins Meeting, sondern auch in die Kantine, in die Kaffeeküche, ins Vorstellungsgespräch… und macht...

Mehr

Götz Frittrang: „Götzseidank“

Lauschen Sie dem Meister der geistigen Bilder und folgen Sie ihm in seine Welt voll absurder Situationen und irrwitzig zugespitzter Alltagsbeobachtungen. Götz Frittrang ist kein Kind mehr. Mit fast vierzig ist man sogar in unserer wohlbehüteten Gesellschaft langsam gezwungen, erwachsen zu werden. Und dann spielt man nur noch ein Computerspiel: Elster Online. Aber das steigende Alter hat auch Vorteile: Endlich kann man sich selbst über die idiotischen Teenager aufregen und den langsam einsetzenden Altersstarrsinn so richtig genießen. Im aktuellen Programm „Götzseidank“ geht es um den ewigen...

Mehr

Arnim Töpel: „Nur für kurze Zeit – Alles gloffe?“

Feinsinniger Kabarettist und Jongleur der Sprachwelten – Arnim Töpel ist berühmt und berüchtigt für seinen atemberaubenden Wechsel zwischen genuscheltem Dialekt und und geschliffener Hochsprache. Bei uns präsentiert er einen dreisprachigen Abend: hochdeutsch, kurpfälzisch und immer musikalisch. Prädikat: wohltuend!     Der Träger des deutschen Kleinkunstpreises wurde bereits mehrfach für seine musikalische Klasse und sprachliche Eleganz ausgezeichnet: Er ist ein Meister der subtilen Pointe, der mit Selbstironie und Charme seine Zuhörer zum Lachen bringt. Arnim Töpel: Nur für kurze Zeit -...

Mehr

Schwester Cordula liebt Arztromane – Groschenheftsatire

Schwester Cordula ist eine schauspielerische Kür für eine Krankenschwester und einen Groschenroman. Dutzende von Romanen wurden von Saskia Kästner seziert, gefiltert, gerührt, geschüttelt und zum ultimativen Arztroman zusammengebraut. Die Berliner Schauspielerin verabreicht ihrem Publikum mit Witz und großer Lust am Spiel ein zwerchfellerschütterndes, Glückseligkeit spendendes Elixier, ganz nach dem Motto: Heile Welt fürs kranke Gemüt. Schockierend. Leidenschaftlich. Virtuos. Das wahre Leben! Schwester Cordula und ihr Langzeit-Zivi Dirk am Akkordeon entfachen virtuos ein Feuerwerk an...

Mehr

HG.Butzko: „echt jetzt“ – NEUES PROGRAMM!

Noch neuer als neu: Das brandaktuelle Programm. Es war einmal, im August 1997, da betrat HG. Butzko, damals noch ein junger, freischaffender Schauspieler (sprich: arbeitslos und ohne Engagement) zum ersten Mal in seinem Leben mit einem selbst geschriebenen Programm eine Bühne, um seiner jahrelang aufgestauten Leidenschaft für‘ s politische Kabarett ein Ventil zu bieten. Heute, rund 20 Jahren später, bietet dieses Jubiläum für HG. Butzko einen Anlass, mit seinem 10. Programm „echt jetzt“ ein Zwischenfazit zu ziehen, aber kein „best-of“ mit abgestandenen Nummern, sondern eine frische...

Mehr